16. März 2015

Lieblingszutat: Chia Samen

Image and video hosting by TinyPic
ich habe ein unglaublich tolles Gewinnspiel von Quandoo und I heart Berlin entdeckt. Es geht darum eine Liebeserklärung an sein Essen zu machen, genauer gesagt an die Lieblingszutat. Zu gewinnen gibt es eine Kitchen Aid Artisan, wer von Euch träumt nicht schon lange von so einem Schätzchen? Ich auf jedenfall schon eine ganze Weile, also muss ich einfach mein Glück versuchen. 

Meine Lieblingszutat habe ich erst vor kurzem entdeckt und zwar handelt es sich dabei um die Chia Samen. Chia Samen sind gerade zum Frühstück ideal, da sie für einen optimalen Start in den Tag sorgen. Ich lieben Chia Samen vor allem weil sie ein echtes Superfood sind. Chia Samen überzeugen mit sehr viel Eiweiß (perfekt für die Fettverbrennung), einem optimalen Verhältnis von Omega-3 zu Omega 6-Fettsäuren und ihren hohen Calcium-Gehalt. Auch mit Kalium versorgen uns die Chia-Samen und einer großer Portion Eisen. Ihr merkt schon, dass die Chia Samen einige wichtige Nährstoffe enthalten, aber damit nicht genug. Denn Chia Samen enthalten sogar mehr Antioxidantien als Blaubeeren und das freut unsere Zellen doch! 

Mir ist es einfach wichtig, dass die Lebensmittel, die ich zu mir nehme auch etwas positives für meinen Körper bewirken.
Image and video hosting by TinyPic
Wenn ihr auch mitmachen wollt dann schaut hier vorbei. Ihr habt bis zum 19. März 2015 um Mitternacht Zeit eure Lieblingszutat vorzustellen mit einem Verweis auf diesen Wettbewerb von Quandoo und iHeartBerlin auf eurem Blog zu veröffentlichen.  Schickt dann einfach einen einen Link zu eurem Beitrag an die eMail-Adresse contest@quandoo.de

10. März 2015

Noveaux - Für vegane Mode und nachhaltigen Lifestyle

Image and video hosting by TinyPic
es ist so schön, dass nicht nur neue Klatsch- und Tratsch Magazine ihren Weg in das Zeitschriftenregal finden, sondern auch neue Magazine, die sich mit neuen Themenwelten befassen und vielleicht ein Stück dazu beitragen unseren eigenen Horizont zu erweitern. Die Rede ist von der ersten Ausgabe von Noveaux, dem neuen Print-Magazin für vegane Mode und nach- haltigen Lifestyle, am Kiosk und im Bahnhofsbuchhandel aus und füllt damit die Lücke für modebewusste Veganer und welche, die es werden wollen.

Noveaux - Englisch “No”, Französisch “Veaux” (Kälber) – zeigt die Vielfältigkeit der veganen und nachhaltigen Mode und deren neues Image: absolut alltagstauglich, trendbewusst und visionär. 124 Seiten dick, 480 Gramm schwer, 9 Millimeter breit – da hat der Leser etwas in der Hand.

„Die Resonanz vorab war überwältigend, allein auf Grund des Konzepts und ein paar kleinen Einblicken, die man in der Preview und online gewinnen konnte. Als hätten die Leute drauf gewartet“, erzählt Gründerin Julia Akra-Laurien. 


Der Themenmix, die spezielle Tonalität, die nicht überzeugen, sondern zum Nachdenken anregen will, die besonderen Illu- strationen und das vegane Selbstverständnis sind neu auf dem Zeitschriftenmarkt. Alle im Heft gezeigten Produkte sind ganz selbstverständlich vegan und zum größten Teil auch nachhaltig und fair produziert, ohne dass dies ständig thematisiert wird. Man begegnet Menschen und Themen, die anregen und inspirieren.

Die Idee des Magazins stammt von Julia Akra-Laurien, die als Mutter in Teilzeit das gesamte Heft entwickelt und komplett ohne Investoren ins Leben gerufen hat. Die 34-Jährige, die seit 2 Jahren selbst vegan lebt und sich seit vielen Jahren stark im Tierschutz engagiert, vereint als Gründerin von der Geschäftsführung über die Redaktions- bis hin zur Vertriebsleitung viele Funktionen in ihrer Person. Im Rahmen einer Anti-Pelz-Kampagne für Animals Liberty, wo sie als Campaignerin und Pressesprecherin ehrenamtlich arbeitet, entstand die Idee zu Noveaux.

Noveaux erscheint quartalsweise im Grüner Sinn Verlag, kostet 6,90 Euro und hat einen Umfang von 124 Seiten. 

9. März 2015

Frühling für den Kleiderschrank - Inspiration

Image and video hosting by TinyPic
das schöne Wetter in den vergangenen Tagen hat mir vor Augen geführt, dass meine Frühlingsgarderobe ziemlich mau aussieht. Es ist ja nicht so als hätte ich nichts im Schrank, aber aktuell mag ich super gerne minimalistische Teile, die trotzdem etwas Besonderes haben. Ganz hoch im Kurs stehen bei mir auch die Farben Weiß, Blau und Rosa. Auch die Schuhauswahl für den Frühling hält viele tolle Stücke für uns bereit. Ich meine wie toll sind bitte die weiß/silbernen Rosherun? Oder die schwarzen Ledersandalen? In meinen Augen passen beide Schuhe einfach zu jedem Outfit. Verliebt bin ich auch in die Kombination von Plisseerock und Oversize Hemd. Das Hemd sieht auch gleichzeitig toll aus mit den Culottes. Hier ist nur fraglich, ob die mir mit meinen 1,63 m überhaupt stehen, aber ich denke ein Versuch ist es auf jedenfall wert. Das Modell mit Paisley Muster ist nämlich ein absolutes Sahnestück und es wäre traurig, wenn ich den Frühling ohne das Schmuckstück verbringen müsste. Generell habe ich gerade Lust darauf meinen Kleiderschrank zu optimieren und Platz für besondere Stücke zu machen. Vielleicht liegt es am derzeitigen Trend, ich werde erwachsen oder es hängt damit zusammen das mir viele Sachen durch das Abnehmen nicht mehr passen. Irgendwo ist es garantiert auch die Sehnsucht nach warmen Tagen, an denen sich die Luft verändert. Kennt ihr das, wenn es abends auf einmal nach Frühling riecht? Ich liebe diesen Tag und versuche immer wieder dieses Gefühl für immer festzuhalten. Wie schön wird es wieder sein, wenn wir mit luftigen Kleidchen wie hier oder weißen Einteilern, braun gebrannten Beinen und schönen Ledersandalen die Stadt unsicher machen könne? Ich bin so sehnsüchtig und hoffe das die warmen Tage bald kommen. Wenn ihr eure Frühlingsgarderobe auch etwas aufrüsten müsste, dann könnt ihr Euch hier einen Gutschein für Zalando abholen, denn hier habe ich all´ die schönen Sachen gefunden.

Daily Outfit: Nein, ich habe mich nicht vom Ikea Logo inspirieren lassen

Image and video hosting by TinyPic
was hatten wir für ein wahnsinniges Wochenende? Wurdet ihr von der Sonne auch so verwöhnt? Wir hatten in Berlin am Sonntag sogar 17 Grad und so konnten wir im Winter mit T-Shirt joggen gehen. Die Bilder sind allerdings am Samstag entstanden und auch wenn die Sonne schien, war es ganz schön windig. Also entschuldigt bitte meine zusammen gekniffenen Augen, ich gucke nicht böse, sondern versuche irgendwie den Wind stand zu halten.
Image and video hosting by TinyPic
Ich habe mich über die Temperaturen sehr gefreut, denn so konnte ich endlich meinen neuen Trenchcoat ausführen. Ich liebe Trenchcoats in jeder Farbe und in jeder Form und so bin ich in dieses gelbe Modell sehr verliebt.
Image and video hosting by TinyPic
Neu eingezogen ist bei mir auch wieder eine schöne Uhr. Ich habe mich über Instagram von den Skagen Uhren anfixen lassen und habe mich für ein schlichtes Modell entschieden, dass auf den zweiten Blick gar nicht mehr so schlicht ist. Ich mag diese großen, runden Zifferblätter unheimlich gerne und mag es auch vor allem weil es so schön flach ist.
Image and video hosting by TinyPic
Dazu wurde auch meine neue Pünktchen Bluse ausgeführt. Ihr merkt schon, alles ziemlich neu bei mir. An dieser Stelle muss ich natürlich auch etwas schmunzeln. Aber zurück zur Bluse, ich habe sie gesehen und war hin und weg. Eigentlich bin ich gar nicht mehr so sehr bei Pünktchen, Herzchen und Co., aber diese Bluse ist irgendwie besonders und ich trage sie unheimlich gerne zu Lederröcken.
Image and video hosting by TinyPic
Das Modell, das ich trage ist von Zara und ihr könnt Euch vorstellen wie froh ich war, dass ich bei Zara in eine S reinpasse. Nun ist es aber langsam schon so, dass ich vielleicht doch lieber eine XS gefällt hätte. Der Sport zeigt seine Erfolge.
Image and video hosting by TinyPic
Auch wenn man denken könnte, dass ich mich beim Ikea Logo inspirieren lassen habe, ist dem nicht so. Mein Schal ist einfach der perfekte Begleiter für den Frühling und da lasse ich mich auch nicht von einer Blau-Gelb-Kombination abschrecken.
Image and video hosting by TinyPic
Die Stan Smiths sind aktuell meine ständigen Begleiter und ich werde mir heute Abend wahrscheinlich noch etwas Zeit nehmen um sie zu schrubben. Weiße Sneaker müssen einfach weiß bleiben und da mag ich keine Schmutzränder.
Image and video hosting by TinyPic
Wie gefällt Euch das Outfit?
Image and video hosting by TinyPic
Trenchcoat: Edited ähnlich hier I Bluse: mint&berry ähnlich hierI Rock: Zara ähnlich hier I Tasche: Rebecca Minkoff ähnlich hier I Uhr: Skagen ähnlich hier I Schal: Gucci I Schuhe: Adidas I Cardigan: Vila I Bilder: Felix Neumann

8. März 2015

Shopping-Tipp: Kennt ihr schon NOTHS?

Image and video hosting by TinyPic
inzwischen ist es schon etwas länger her, dass ich von NOTHS zu einem wundervollen Dinner eingeladen worden bin. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch die Bilder und den tollen Online Shop nicht vorenthalten. Kennt ihr NOTHS vielleicht schon? Falls nicht, bei NOTHS handelt es sich um den Online Marktplatz Not On The High Street, der in Großbritannien bereits große Erfolge feierte. Seit September 2014 gibt es den Shop nun auch bei uns und bietet uns viele unheimliche tolle Produkte von kleinen Kreativ- und Designunternehmen. Hier könnt ihr tolle Geschenkideen für jeden Anlass finden, aber auch die Kategorien Wohnen, Damen, Herren sowie Kind & Baby halten spannende und liebevoll hergestellte Produkte für Euch bereit. Damit ein hohes qualitatives sowie auch ästhetisches Niveau gewährleistet werden kann, werden die Produkte sorgfältig ausgewählt. 

Ich möchte Euch aber nicht nur von NOTHS erzählen, sondern auch von unserem wundervollen Dinner. Wir wurden alle von einem Chauffeur Zuhause abgeholt um an einen geheimen Ort gebracht zu werden. Der Ort stellte sich als die Malzfabrik heraus, vor der der NOTHS Bus parkte. Ich dachte mir nur, dass der Bus echt super aussieht, aber auf die Idee das wir im Bus auch Essen wäre ich nie gekommen. Oben im Bus angekommen staunte ich nicht schlecht über die liebevolle Dekoration. Warum sieht es in meiner Küche nicht so aus? Dann würde ich garantiert seltener auf dem Sofa essen. In der unteren Hälfte des Busses war übrigens eine tolle Ausstellung von Geschenkideen für die Liebsten. Ich fand einfach jedes Produkt wunderbar und war ganz verliebt in die Kulturtasche, die ihr auf den Bildern sehen könnt. Aber zurück zum Essen. Wir wurden alle ganz romantisch zu zweit an einen Tisch gesetzt und ich saß der lieben Cheaperia gegenüber mit der ich ein köstliches 5-Gänge-Menü von der Food-Konzeptionskünstlerin Telse Bus genoss. Es war ein wunderbarer Abend, dem der Photo Booth die Krone aufgesetzt hat.
Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic
Bilder: Nils Krüger

24. Februar 2015

Daily Outfit: Meine Leidenschaft für College Jacken

Image and video hosting by TinyPic
ich glaube ihr wisst mittlerweile, dass ich ein unheimlich großer Fan von College Jacken bin und aktuell bin ich in Besitz von einem Exemplar, dass ich nie wieder hergeben möchte. Gestolpert bin ich bei Adidas über dieses wunderbare Exemplar und das Material, sowie die Farbkombination sind einfach großartig.
Image and video hosting by TinyPic
Schöner wäre das Ganze natürlich, wenn man endlich auf Jacken und Mäntel verzichten könnte und man das Schmuckstück nicht unter wärmenden Schichten verstecken muss. Man kann aber nicht alles im Leben haben, dass haben wir ja alle mittlerweile gelernt.
Image and video hosting by TinyPic
Es gibt auch noch einen weiteren Neuzugang bei mir und dabei handelt es sich um die absolut großartigen Stan Smiths. Ihr könnt mir glauben, dass mein Schuhregal überquillt, aber ich möchte keine anderen Schuhe mehr tragen. Ja, diesen Hype bin ich wohl völlig erlegen.
Image and video hosting by TinyPic
Ich glaube die Sneaker finde ich auch gerade deshalb so toll, da man sie das ganze Jahre tragen kann und ich freue mich die Schuhe im Sommer mit Hosen mit Ankle Cut zu tragen. Bis dahin muss ich sie wohl aber noch einige Male putzen, damit sie immer so schön weiß bleiben.
Image and video hosting by TinyPic
Ihr könnt mir auch glauben, dass die Schuhe einfach zu jedem Outfit passen. Ungelogen, für mich der tollste Schuh der Welt.
Image and video hosting by TinyPic
Kombiniert habe ich die Schuhe noch zu den tollsten Trenchcoat der Welt, den ihr hier ja schon öfter sehen konntet. Meine Tasche von Matt & Nat habe ich auch nicht zuhause gelassen und der Schal, der tut was er tun muss, wärmen.
Image and video hosting by TinyPic
Jacke, Schuhe: Adidas I Bluse, Hose ähnlich hier: H&M I Tasche: Matt & Hat ähnlich hier I Schal: Zara ähnlich hier I Trenchcoat: mint & berry ähnlich hier I Fotos: Felix Neumann

Bereit für den Frühling - Inspiration

Image and video hosting by TinyPic
also wenn es nach mir geht bin ich absolut bereit für den Frühling und der Sommer sollte im Anschluss auch nicht allzu lange auf sich warten lassen. Kennt ihr das, wenn ihr eure Winterjacken und Mäntel einfach nicht mehr sehen könnt und ihr Euch regelrecht dagegen sträubt sie anzuziehen? Also mir geht es immer wieder so und das obwohl ich eine große Auswahl habe. Gerade jetzt wo ich Semesterferien habe, packt mich die Reiselust und ich würde gerne irgendwo hin wo es schön warm ist. Im März haben wir unseren Jahrestag und mein Freund hat eine kleine Überraschungsreise gebucht. Zielort unbekannt, aber ich hoffe auf Temperaturen über 15 Grad. Vor zwei Jahren waren wir in Budapest und wir hatten Minusgrade und Berge aus Schnee. Schön war es trotzdem.
Image and video hosting by TinyPic
Ich möchte aber wieder meiner Leidenschaft für helle Farben frönen und meine Trenchcoats ausführen. Ich sollte mal in einen hochwertigen investieren, denn meine Liebe zu Trenchcoats wird wohl nie vorbeigehen. Auch die Streifenshirts wollen wieder aus den Schrank geholt werden. Der graue Rock passt meiner Meinung nach unheimlich gut und Slipper mag ich auch nach wie vor sehr gerne. Die süße Tasche habe ich bei AtelierGS gefunden und ich glaube ich werde schwach. Ich habe zwar alles schon ähnlich in meinen Kleiderschrank, aber ich finde es toll die Tasche so lässig am Handgelenk zu tragen. Rosa geht doch einfach immer. Für die Vorfreude auf den Frühling erstrahlen meine Nägel aber jetzt schon im kräftigen Pink.

1. Mango I 2. Samoe & Samoe I 3. YSL I 4. AtelierGS I 5. Ichi I 6. Kiomi

Ne kleine Runde Joggen? Meine Motivation

Image and video hosting by TinyPic
 ja wir Frauen sind schon durchschaubar. Wenn wir uns aufraffen und Sport machen, dann stecken dann die unterschiedlichsten Motivationsgründe dahinter. Ich wette aber, dass bei jedem auch die Tatsache mitschwingt, dass es so viele wunderbare Sportklamotten gibt. Ihr könnt mir glauben, dass mich meine wachsende Sportgarderobe unheimlich motiviert. Natürlich ist das auch ein kleiner Teufelskreis, denn irgendwann hat man sich ein tolles Repertoire an Klamotten angeschafft, da wächst man auch schon wieder aus den Sachen heraus. Klar, denn wenn man Sport macht muss man ja auch damit rechnen, dass sich der Körper verändert. Da ich sowieso ohne Shopping und neue Klamotten nicht leben kann (entschuldigt an dieser Stelle meine maßlose Übertreibung) kommt mir das aber gerade recht. Besonders süchtig bin ich nach tollen Tights für das Laufen. Wie gut das man auch für jede Jahreszeit eine andere Länge benötigt. Lange Tights, 3/4 Tights, 7/8 Tights und Shorts? Habe ich alles schon, aber leider noch nicht in jeder erdenklichen Farben. Aber kommen wir zurück zum Thema. Die richtige Sportkleidung motiviert einfach so unheimlich, da wir uns einfach viel lieber draußen beim Laufen zeigen, wenn wir uns in unseren Klamotten wohlfühlen. Schöner Nebeneffekt mit der richtigen Sportkleidung sieht man auch gleich viel sportlicher und fiter aus, als wenn man in der ausgebeulten Jogginghose und XXL-Pullover trainiert. Wie sieht es bei Euch aus? Geht ihr in ausgebeulten Jogginghosen laufen oder spart ihr Euch mühsam eure Sportbekleidung zusammen? Die wunderschönen Tights und Oberteile auf dem Bild habe ich hier gefunden.

22. Februar 2015

Gewinnspiel: Wer möchte neue Schuhe?

Image and video hosting by TinyPic
ihr kennt doch mit Sicherheit JustFab, oder? Ich als großer Schuh-Fan bin bisher natürlich nicht um JustFab herum gekommen und wollte Euch heute gerne auf eine coole Aktion aufmerksam machen. Heute gibt es bei JustFab nämlich von 08.00-24.00 Uhr Schuhe, Taschen, Schmuck und Bekleidung um den halben Preis günstiger. Also falls ihr noch nicht angemeldet seid, wisst ihr was ihr zu tun habt.

Damit sich das Ganze noch mehr lohnt, könnt ihr bei mir einen Schuh eurer Wahl gewinnen. Also hinterlasst mir einfach ein Kommentar mit eurer Email-Adresse. (Wenn ihr es wünscht, veröffentliche ich euer Kommentar nicht.) 

Das Gewinnspiel läuft bis Montag, den 23.02.2014 bis 23:59 Uhr. Ich drücke Euch die Daumen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...