25. Oktober 2014

The Denim Diary - Eine Woche in Denim!

Image and video hosting by TinyPic
ich habe Euch ja hier schon erzählt, dass ich Designer Outlet Berlin war und mir dort im Zuge der Denim-Aktion zwei tolle Denim-Teile ausgesucht habe. Meine Wahl fiel auf eine schlichte Jeans von Diesel und eine ausgefallene Jeansjacke von Guess mit abgesetzten Ärmeln. Diese beiden Glanzstücke haben mich eine Woche lang begleitet und hier könnt ihr Euch die unterschiedlichen Looks ansehen.
Image and video hosting by TinyPic
Montag: Die Woche habe ich direkt mit meinem Lieblingsoutfit begonnen. Man könnte es vielleicht Country Chic meets City taufen oder so ähnlich. Meine Diesel Jeans ist so vielseitig und passt sich jedem Look an. Also habe ich sie kurzerhand mit meinem neuen Blazer und T-Shirt von Valentine Gauthier pour Vila kombiniert und meiner neuen Lieblingstasche von Kiomi. So könnte ich jeden Tag vor die Tür gehen, aber leider ist jetzt zu kalt um ohne richtige Jacke rauszugehen.

Blazer, T-Shirt: Valentine Gauthier pour Vila I Jeans: Diesel I Tasche: Kiomi I Hut: C&A I Schuhe: Marc o´Polo
Image and video hosting by TinyPic
Dienstag: Da Dienstag ein langer Tag in der Uni und auf Arbeit anstand habe ich mich für ein ganz schlichtes Outfit entschieden, das vor allem mit Bequemlichkeit glänzt. Hier habe ich wieder zur Jeans gegriffen und sie mit einem kuscheligen Pullover, meinen neuen Keds und meiner Lederjacke kombiniert.

Jacke: C&A I Pullover: Cecil I Jeans: Diesel I Schuhe: Keds I Tasche: Matt & Nat
Image and video hosting by TinyPic
Mittwoch: Am Mittwoch hatte ich mir vorgenommen mit dem Herbstlaub um die Wette zu strahlen. Die Ärmel von meiner Guess Jeansjacke haben sowieso schon tolle Herbstfarben, die mein gelbes Kleid perfekt abgerundet hat. Das Blau der Jeansjacke und der Tasche stehen natürlich für den blauen Himmel, den man sich auch im Herbst wünscht.

Jacke: Guess I Kleid: mint&berry I Tasche: Kiomi I Schuhe: Marc o´Polo
Image and video hosting by TinyPic
Donnerstag: Um den Vize-Freitag zu feiern habe ich mich in Turnschuhe und College Jacke gehüllt. Das Sporty Spice in mir kommt auch ab und zu heraus und um nicht zu erfrieren waren Mütze und Schal natürlich Pflicht. Klar, das ich bei dem sportlichen Look wieder zur Jeans gegriffen habe.

College Jacke: Adidas Originals I T-Shirt: Zara I Jeans: Diesel I Schal und Mütze: Kiomi I Schuhe: Diesel I Tasche: Rebecca Minkoff
Image and video hosting by TinyPic
Freitag: Um das Ende der Woche zu feiern habe ich das kleine Schwarze aus dem Schrank geholt und es mit der Jeansjacke von Guess alltagstauglich gemacht. Schal und Hut passen farblich wunderbar in den Herbst und runden das Outfit ab. 

Jeansjacke: Guess I Schal: Weekday I Hut: C&A I Kleid: H&M I Tasche: Rebecca Minkoff I Schuhe: Bonaparte

Wie gefallen Euch meine Denim Outfits? Ist Denim bei Euch auch unverzichtbar im Kleiderschrank?

In Zusammenarbeit mit dem Designer Outlet Berlin

23. Oktober 2014

Stylisch durch den Herbst - Outfit Inspiration

Image and video hosting by TinyPic
heute habe ich eine kleine Outfit Inspiration für Euch im Gepäck. Ich habe eine Vorliebe für schlichte, einfarbige Designs entwickelt. Wahrscheinlich weil sie sich so einfach kombinieren lassen und es einfach ist ein Highlight zu setzen. Am Besten ist es dann natürlich wenn die einzelne Stücke auch mit besonderen Details versehen sind. Der Spitzenrock ist zum Beispiel so ein Kleidungsstück. Ich finde die Kombination von Kunstleder und Spitze sehr spannend und zusammen mit einem kuscheligen Pullover ist der Rock auch alltagstauglich. Strickpullover haben bei mir sowieso gerade gute Karten, da man sie nur überstreifen muss und mit einem tollen Schal oder einer Statement Kette aufstylen kann. Solange man noch Trenchcoats tragen kann, gehe ich auch nur so vor die Tür. Ich liebe Trenchcoats einfach und vor allem in Khaki finde ich sie toll. Ein beiger Trenchcoat ist schon fast langweilig. Dazu passt meiner Meinung nach ganz wunderbar der Rucksack von Sandqvist. Die Marke hat so viele schöne Rucksäcke, dass man sich nur schwer entscheiden kann. Dieses Modell darf aber gerne bei mir einziehen. Auch die Leo Vans müssen noch definitiv in meinem Schuhschrank einziehen. Leo Muster und ich sind sowieso die besten Freunde und dieses Modell ein absoluter Klassiker. Da ich mal wieder auf eine schöne Shopping Tour habe und keine Lust auf lange Lieferzeiten werde ich sie aber im Laden kaufen. Ich habe die Seite Locafox entdeckt, dabei handelt es sich um eine lokale Produktsuchmaschine für den Einzelhandel. Hier kann man einfach seinen Wunschartikel eingeben und die Suchmaschine spuckt Euch aus wo euer gewünschter Artikel verfügbar ist und zu welchem Preis ihr ihn kaufen könnt. Das Ganze passiert in Echtzeit bei den stationären Einzelhändlern. Wir Shoppen wahrscheinlich alle viel zu oft online und sollten öfter unsere Einzelhändler vorort unterstützen, gerade deshalb finde ich die Idee der Suchmaschine sehr schön. Wäre das was für Euch?

1. Rucksack - Sandqvist I 2. Pullover - Mango I 3. Rock - Vila I 4. Strumpfhose - Falke I 5. Lippenstift - Mac I 6. Trenchcoat - Kookai I 7. Schuhe - Vans

Bloomy Days - Eine Hommage an die Blumen

Image and video hosting by TinyPic
das Blumen wunderschön sind ist kein Geheimnis. Blumen eignen sich perfekt um Anderen eine Freude zu machen, Liebe auszudrücken oder jemanden aufzumuntern und Stärke zuzusprechen. Blumen sprechen ihre ganz eigene Sprache und es gibt kaum jemanden der zu einem schönen Strauß Blumen nein sagen würde. Blumen finden einfach ihren Weg, das Richtige auszudrücken. Eine Entschuldigung können Sie genauso transportieren wie Glückwünsche zum Geburtstag. Der Strauß Blumen darf auch zu keiner Hochzeit fehlen. Sie begleiten den Tag und machen darüber hinaus auch noch jemanden eine Freude. Wenn der Brautstrauß geworfen wird geht das Getümmel los und alle von den Strauß fangen und das nicht nur weil er mit Aberglauben verbunden ist, sondern er einfach so viele Emotionen und Glück in sich trägt. 
Image and video hosting by TinyPic
Manchmal bedarf es aber gar keinen besonderen Anlass um sich einen Strauß zu kaufen. Manchmal möchte man sich einfach die Schönheit der Blumen nach Hause holen. Aber wer kennt es nicht? Man hetzt von A nach B und schafft es kurz vor Ladenschluss noch in den Supermarkt. Wo soll man da noch einen schönen Strauß Blumen herbekommen. Eine tolle Alternative zum Blumenladen ist Bloomy Days. Bei Bloomy Days könnt ihr Euch verschiedene Sträuße nach Hause bestellen oder direkt ein Abo abschließen, dass Euch wöchentlich, 2 x im Monat oder monatlich mit wunderschönen Blumen versorgt. Aber keine Sorge, dass Abo könnt ihr jederzeit kündigen oder pausieren. Ihr könnt zwischen kurzstieligen oder langstieligen Sträußen wählen. Ich konnte nicht widerstehen und habe mich für einen kurzstieligen Strauß entschieden, der in einer wunderschönen Herbstfarbe mein Wohnzimmer verschönert. Natürlich weiß auch Bloomy Days, dass Blumen ein wunderbares Geschenk sind. Deshalb könnt ihr Blumen-Abos einfach verschenken oder ein Geschenk-Set wählen. Eine ganz wunderbare Idee wie ich finde.
Image and video hosting by TinyPic
Habt ihr auch immer einen frischen Strauß Blumen bei Euch Zuhause?
In Zusammenarbeit mit Bloomy Days

The Denim Diary - Part 1

Image and video hosting by TinyPic
in der letzten Woche war ich fleißig im McArthurGlen Designer Outlet Berlin shoppen. Das Ganze hatte auch einen besonderen Grund, denn aktuell steht im Designer Outlet Berlin alles unter dem Motto "Denim Icons". Denim ist ein unverzichtbares Must-Have in jedem Kleiderschrank und dazu auch noch ziemlich wandelbar. Die Kampagne "New Denim Icons" ist in Zusammenarbeit mit jungen Talenten aus aller Welt entstanden. Mit dabei waren zum Beispiel Schauspielerin Emilia Schüle, der Influencer Shini Park und das Pariser It-Girl Jeanne Damas. Im Zuge der Aktion gibt es noch bis zum 25. Oktober tolle Denim Angebote. Welche Artikel im Angebot sind könnt ihr Euch hier ansehen.
Image and video hosting by TinyPic
Ich dürfte mir zwei Denim Teile aussuchen mit denen ich Euch in 5 verschiedenen Looks zeigen möchte, wie wandelbar Denim ist. Das ist auch schon das erste Outfit und meine Wahl fiel auf eine schlichte Jeans von Diesel. Denim passt sich jeder Situation und jedem Anlass an. Mein erstes Outfit ist eher ein Alltagslook mit dem man einen langen Tag in der Uni oder in der Schule meistern kann. Meine anderen Looks könnt ihr am Samstag sehen. Wann wart ihr das letzte mal im Designer Outlet Berlin? Schaut doch am Samstag mal vorbei!

22. Oktober 2014

Nike City Kollektion - Auffallen statt Anpassen

Image and video hosting by TinyPic
Stil ist so individuell wie die Menschen. Beobachten kann man aber auch, dass sich Stil stark von Ort zu Ort unterscheidet. Es gibt Städte, die es schaffen sich deutlich von Anderen abzugrenzen. Es handelt sich um Metropolen, in denen Menschen leben, die es schaffen neue Trends zu setzen und diese in die Welt zu tragen. Mit der Holiday 2014 Women´s City Kollektion greift Nike diese Trends auf und schafft damit eine Hommage an die trendsetzende Städte London, Mailand, New York, Paris, Tokyo und Shanghai.
Image and video hosting by TinyPic
Die Nike City Kollektion umfasst sechs Varianten des Air Force 1. Ihr ahnt es schon, dass diese Kollektion genau das Richtige für mich ist. Erst vor kurzem habe ich meine Liebe für den Nike Air Force 1 entdeckt und ich glaube diese Liebe wird noch lange anhalten. Es gibt drei High- und drei Low-Silhouetten. Alle sind in knalligen monochromen Farben gestaltet, die von den Style Hauptstädten inspiriert sind. Die Farben sind angelehnt an alte Landkarten und historische Ereignisse. Sie symbolisieren aber auch die Farbtöne lokaler Traditionen.Ich wüsste nicht wie ich mich zwischen den Farbvarianten entscheiden sollte, also vergesse ich lieber ganz schnell, dass es diese Kollektion überhaupt gibt.
Image and video hosting by TinyPic
Um die Kollektion abzurunden gibt es auch Nike Benassi-Schlappen und Nike City Capes, die aus wasserabweisendem Nylon-Ripstop gefertigt sind, das sich auch widrigem Winterwetter stellt. 

Was sagt ihr zu dieser Kollektion? Ist es bei Euch eine genauso große Liebe wie bei mir?

21. Oktober 2014

Rund um´s Laufen - Motivation und Training

Image and video hosting by TinyPic
seit drei Monaten bin ich mein Training nun intensiver angegangen. Ich bin öfter im Fitnessstudio anzutreffen und um das Training abzurunden gehe ich auch regelmäßig laufen. Leider habe ich die letzten drei Wochen aufgrund von Krankheit gar keinen Sport machen können, aber ich freue mich wenn es vielleicht Ende der Woche wieder klappt. Ich weiß, dass einige von Euch nicht gerne Joggen gehen, aber vielleicht kriege ich Euch mit diesem Post dazu!
 Image and video hosting by TinyPic
Als ich das erste Mal Joggen gegangen bin hatte ich nur schmächtige 700 m geschafft, also lasst Euch nicht entmutigen! Beim 5. Mal waren es dann nämlich schon 7 km, also alles eine Frage des Trainings. Momentan schaffe ich mit viel Anstrengung 13 km, aber das Ganze ist ausbaufähig. Eine schöne Motivation sich zum Sport aufzuraffen ist natürlich das richtige Outfit. Es gibt so viele schöne Sportsachen, dass man sich meistens gar nicht entscheiden kann. Wenn ihr regelmäßig Sport treibt, türmen sich die Sportsachen wahrscheinlich auch im Schrank. Ich habe mich vor kurzem erst für diese Kombination von Fabletics entschieden. Die Hose fand ich so spannend, da sie vorne gemustert ist und hinten schlicht schwarz. Das Shirt ist atmungsaktiv, nahtlos und hat ein scheuerbeständiges Design, also perfekt zum Laufen und macht auch durch die eng anliegende Passform eine gute Figur. Bei Fabletics könnt ihr als VIP-Mitglied jeden Monat ein tolles Outfit bestellen oder ihr pausiert den Monat und legt eine kleine Shoppingpause ein. Als VIP-Mitglieder bekommt ihr tolle Vorteilspreise, ihr könnt aber auch bequem als Basic Mitglied (wie in einem normalen Online Shop) bestellen, dann sind die Stücke allerdings etwas teurer.
Image and video hosting by TinyPic
Aber nicht nur das Outfit motiviert, sondern auch die kleinen Erfolge die man schnell feiern kann. Man darf einfach nicht so schnell aufgeben und man wird schnell immer mehr Kilometer zurücklegen. Viele von Euch haben mir erzählt, dass sie Joggen langweilig finden. Für mich wäre es auch nichts alleine Joggen zu gehen, aber man findet schnell Gleichgesinnte. Ich bin meistens mit meiner Mutter und ihrem Hund unterwegs. So kann man unterwegs quatschen und es wird direkt leichter die Kilometer hinter sich zu lassen. Wenn du es dann schaffst bequem eine kurze Strecke hinter dich zu bringen kannst du auch anfangen deinen Laufstil zu perfektionieren. Das geht am Besten mit dem Lauf-ABC. Ich habe Euch hier ein paar Übungen zusammengestellt, ihr findet aber im Internet noch viele weitere. Die Bilder dienen als Anregung, da ich natürlich keine ausgebildete Trainerin bin! Das Lauf-ABC könnt ihr einfach zu Beginn von eurem Lauftraining machen und durch die verschiedenen Übungen werdet ihr innerhalb kürzester Zeit schneller. Das Laufen wird Euch auch viel leichter fallen und es ist Euch möglich längere Strecken zurückzulegen. 
Image and video hosting by TinyPic
Eine Übung ist der Steigerungslauf. Hier beginnst du mit einem entspannten Lauftempo und steigerst das bis zu einem Sprint. Hierbei eignen sich Strecken um die 100 Meter mit einer leichten Steigung. Bei der Übung solltest du darauf achten, dass du mit einer korrekten Lauftechnis unterwegs bist. Wenn du nicht mehr sauber läufst wird es daran liegen, dass du zu schnell bist oder zu erschöpft.
Image and video hosting by TinyPic
Beim Anfersen nimmst du eine leicht vorgebeugte Körperhaltung ein und ziehst deine Fersen abwechselnd zum Gesäss. Die Übung machst du fast auf der Stelle und legst keine weite Strecke zurück.
Image and video hosting by TinyPic
Den Hopserlauf kennen viele von Euch bestimmt noch aus der Kindheit. Der Name erklärt die Übung eigentlich schon ziemlich gut. Hier bleibt die Hüfte gestreckt und der Blick ist nach vorne gerichtet. Die Arme nehmt mir jedem Hopser mit. Strecke: 2 x 20 Meter.
Image and video hosting by TinyPic
Beim Überkreuzungslauf läuft ihr seitlich und überkreuzt eure Beine vor und hinter dem Körper. Die Drehung beim Überkreuzen erfolgt nur aus der Hüfte heraus. Die Arme könnt ihr bei der Übung zur Seite strecken oder in der Hüfte abstützen. Strecke: 20 Meter recht, 20 Meter links.
Image and video hosting by TinyPic
Beim Kniehebelauf  ziehst du ein Knie jeweils höher als beim Laufen. Die Oberschenkel bringst du bis in die Horizontale. Achte darauf, dass dein Becken leicht nach vorne gekippt bleibt und dein Oberkörper nicht einsinkt. Deine Arme unterstützen dich bei der Übung und der Oberkörper und der Kopf bleiben aufrecht. Distanz geht ungefähr über 25 Meter.
Image and video hosting by TinyPic
In Zusammenarbeit mit Fabletics 

20. Oktober 2014

Daily Outfit: Keep it simple, bequem durch den Alltag

Image and video hosting by TinyPic
ich wollte Euch das Outfit als besonders schlichtes und unkompliziertes Alltagsoutfit vorstellen. Dabei ist mir aber prompt eingefallen, dass meine Outfit in der Regel schlicht und bequem sind. Es kommt bei mir einfach nicht in Frage mich morgens Stunden lang zu stylen. Zum einem ist mir die Zeit, die ich noch schlafen kann einfach zu wertvoll und zum anderem kann ich es einfach nicht.
Image and video hosting by TinyPic
Vor ein paar Wochen habe ich es mal wieder versucht mich näher mit Lidschatten und Co. zu beschäftigen, aber irgendwie sind wir nicht warm geworden. Auch haartechnisch bin ich zur Zeit sehr unzufrieden. Schon seit vier Jahren spielt sich dasselbe auf meinem Kopf ab und langsam ist es einfach nur noch langweilig. Man kann in lange Haare bestimmt viel Abwechslung bringen, aber irgendwie fehlt mir dafür das Talent und auch wieder die Zeit.
Image and video hosting by TinyPic
Aber das war jetzt auch genug Unzufriedenheit für heute. Ausgeführt habe ich meine neue Lieblingsjeans von Diesel. Sie ist einfach super bequem und sitzt gut. Ich mag die Diesel Jeans schon lange und bin froh endlich wieder ein neues Exemplar im Schrank zu haben.
Image and video hosting by TinyPic
Dazu kombiniert habe ich meine neuen Keds, die mit nackten Füßen zwar etwas zu dünn für die kommenden Temperaturen sind, aber in Kombination mit einer Strumpfhose kann man sie noch etwas tragen.
Image and video hosting by TinyPic
Besonders wichtig im Herbst sind mir aber kuschelige Pullover. Einfach drüber ziehen und fertig. Damit das nicht zu langweilig ist muss der Pullover natürlich auch etwas her machen, aber darf auch wieder nicht zu aufregend sein. Ein in meinen Augen perfektes Modell trage ich auf den Bildern.  Den Pullover habe ich bei Cecil gefunden und den werdet ihr garantiert noch öfter sehen.
Image and video hosting by TinyPic
Zu dem Pullover passt die Uhr von Daniel Wellington perfekt! Ich mag die Uhr unheimlich gerne, aber auch die Modelle mit Lederarmband finde ich super schön. Habt ihr auch eine und tragt sie fleißig?
Image and video hosting by TinyPic
Lederjacke: C&A I Pullover: Cecil I Jeans: Diesel I Tasche: Matt & Nat I Uhr: Daniel Wellington I Schuhe: Keds

16. Oktober 2014

Schönes für den Herbst - Eingekuschelt und Entspannen

Image and video hosting by TinyPic
ich mag den Herbst unheimlich gerne, da ich eine große Vorliebe für schöne Mäntel und Jacken habe. Der Herbst bietet aber natürlich noch mehr als nur schöne Mäntel mit denen man eingekuschelt durch das Herbstlaub spazieren kann. Ich will Euch hier mal meine Favoriten für den Herbst vorstellen. Ich liebe es mich auf das Sofa zu kuscheln, wenn es früher dunkel wird. Da darf ein gutes Buch und leckerer Tee natürlich nicht fehlen. Hier ist ein großer Favorit Türkischer Apfeltee. Für die richtige Atmosphäre dürfen Kerzen da natürlich auch nicht fehlen. Da man in der dunklen Jahreszeit auch mehr Zeit Zuhause verbringt liebe ich es Fotobücher zusammenzustellen. Besonders schön finde ich Fotoalben, in die man die Bilder selber einklebt. Das erinnert mich immer an meine Kindheit. Kleiner Tipp: Wenn ihr auch mal wieder Lust habt ein Fotoalbum zu gestalten, aber nicht wisst wo ihr eure Bilder entwickeln sollt kann ich Euch Lidl-Fotos empfehlen. Hier entwickle ich meine Bilder regelmäßig und der Preis und die Qualität sind top! Wo ich eine nachlässige Shopperin bin ist das Thema Schals. Bei Asos habe ich das wunderhübsche Exemplar gefunden, das es letztes Jahr auch sehr ähnlich bei Zara gab. Der karierte Schal passt bestimmt wunderbar zu meinem camelfarbenen Mantel und khaki harmoniert bestimmt auch wunderbar mit den Farben von den Schal. Liebe auf den ersten Blick war es bei der tollen Umhängetasche von Kiomi, die unbedingt bei mir einziehen muss. Die Tasche gibt es auch in Schwarz, aber das Blau finde ich ganz spannend und lässt sich bestimmt toll kombinieren. Was darf bei Euch im Herbst nicht fehlen?

1. Fotoalbum Zara Home I 2.+3. Mantel Topshop I 4. Asos I 5. Kiomi

15. Oktober 2014

Daily Outfit - Azteken Muster trifft Cowboy

Image and video hosting by TinyPic
heute kann ich Euch noch ein Outfit aus dem Ärmel schütteln, dass ich bereits vor zwei Wochen fotografiert habe. Irgendwie habe ich es durch das ganze krank sein nicht geschafft es online zu stellen, aber besser spät als nie. Das Wetter hatte sich von seiner besten Seite gezeigt. So kann der Herbst doch immer aussehen oder?
Image and video hosting by TinyPic
Ausgeführt habe ich meine Jacke von Esprit, die ich wegen dem schönen Azteken Muster liebe. Ich hatte sie letztes Jahr bei TK Maxx für einen kleinen Preis entdeckt und wusste sofort das ich sie mitnehmen muss. Den Kauf habe ich bis heute auch nicht bereut und hole sie immer wieder gerne aus dem Schrank.
Image and video hosting by TinyPic
Dazu habe ich tolle Boots von Ca´Shott kombiniert, die mich durch ihren Schnitt an echte Cowboy Boots erinnern und durch die Reptilien-Optik einiges her machen. Da darf der Rest vom Outfit ruhig schlichter ausfallen.
Image and video hosting by TinyPic
Jeans und Pullover haben das Outfit schon vollständig gemacht und für ein bisschen Farbe hat meine neue Tasche von Matt & Nat gesorgt. Die Tasche war Liebe auf den ersten Blick. Sie ist aus recylten PVC-Flaschen, wirkt aber super hochwertig und man könnte denken es sei Leder. Also die perfekte Tasche für die Veganer unter Euch.
Image and video hosting by TinyPic
Na gut, nicht nur die Tasche hat für ein bisschen Farbe gesorgt, sondern auch mein Lippenstift. Ich liebe es ab und zu knalliges Pink auf den Lippen zu tragen und greife immer wieder zu Impassioned von Mac.
Image and video hosting by TinyPic
Wenn ich die Bilder von den Schuhen sehe, fällt mir auf das ich für den Herbst auch noch neue Gummistiefel brauche. Ich hätte gerne ein paar von Hunter, die nur halbhoch sind. Beim Surfen habe ich bei MandM Direct  ein super Angebot entdeckt. Da kosten die Gummistiefel nur um die 50€. Da muss ich einfach schwach werden.
Image and video hosting by TinyPic
Wie gefällt Euch das Outfit?
Image and video hosting by TinyPic
Jacke: Esprit I Pullover: Ichi I Jeans: Tommy Hilfiger I Tasche: Matt & Nat I Boots: Ca´Shott
Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...